Hier stehen immer die letzten Meldungen.


Geburtstag von Rainer Paul

Lesen Sie hierzu den Zeitungsbericht in den Eppelborner Nachrichten.


Am 2. Januar 2021 feierte unser ehemaliger Ortsvorsteher von Hierscheid, Reiner Paul, seinen 60. Geburtstag. Hierzu gratulierte Ihm unser Bürgermeister Andreas Feld im Namen der Gemeinde ganz herzlich. Reiner Paul übernahm im Jahr 1999 zunächst bis zum Jahr 2001 die Aufgaben des stellvertretenden Ortsvorstehers. Am 6. Dezember 2001 wurde er dann zum Ortsvorsteher von Hierscheid gewählt. Sein politisches Engagement in Hierscheid begann bereits ein Jahrzehnt vorher. Der Jubilar trat im Juli 1989 in den Ortsrat des Gemeindebezirks Hierscheid ein. Daneben hat sich Rainer Paul in der Freiwilligen Feuerwehr sowie in zahlreichen örtlichen Vereinen und im Vorstand der CDU ehrenamtlich engagiert.
Viele Verdienste hat sich Reiner Paul gemeinsam mit dem ehemaligen Eppelborner Bürgermeister Fritz Hermann Lutz um die Sanierung und den Ausbau der Kindertagesstätte in Hierscheid erworben. „Ich danke Reiner Paul für sein langjähriges Engagement in der Kommunalpolitik, aber auch in den Vereinen. Menschen wie Reiner Paul sind Vorbilder, sie zeigen, wie wichtig der ehrenamtliche Einsatz von uns allen für das Gemeinwohl ist“, erklärt Bürgermeister Andreas Feld bei seinem Gratulationsbesuch.


Bücherzelle für Hierscheid
eine Idee von Matthias Kartes
und was daraus geworden ist.
Lesen Sie hierzu die...

... Eppelborner Nachrichten der Woche 1/2021 - "Advent in der Zelle" - Junior-Gewinner im Fotowettbewerb

... Eppelborner Nachrichten der Woche 50 - "Advent in der Zelle" - Fotowettbewerb

... Eppelborner Nachrichten der Woche 31 - Fotowettbewerb mit Gewinner

... Eppelborner Nachrichten der Woche 22 - Fotowettbewerb und "Die Bank"

... Eppelborner Nachrichten der Woche 21 - Fotowettbewerb

... Eppelborner Nachrichten der Woche 20 - prall gefüllt.

... Eppelborner Nachrichten der Woche 17 - finaler Standort und erste Bücher.

... Eppelborner Nachrichten der Woche 16 - die ersten Bauarbeiten.

Die Idee ist nicht neu und nicht wirklich revolutionär. Aber es ist sicherlich trotzdem eine gute Idee endlich auch in Hierscheid ein Regal zum Tauschen von Büchern aufzustellen.

• Mit Papier in der Hand ist es immer noch ein besseres Lesen als mit jedem E-Book-Reader oder noch so großen Smartphone-Bildschirm !
• In jedem gedruckten Buch steckt so viel Arbeit, dass es viel zu schade ist nur einmal gelesen zu werden !
• Dinge mit Anderen zu teilen ist doch etwas sehr schönes und vielleicht trifft man/frau sogar nette Mitmenschen beim Stöbern in den Bücherschätzen !
• Alle Welt redet von Nachhaltigkeit, also fangen wir auch beim Buch damit an !
• Durch das Tauschen im Bücherregal stoße ich immer wieder auf Bücher, die ich sonst gar nicht gelesen hätte !
• Bei jedem Besuch des Bücherregals treffe ich auf eine andere Auswahl, das macht es doch richtig spannend !

Das sind doch Gründe genug, eine Bücherzelle in Hierscheid in Betrieb zu nehmen. Macht ALLE mit, nehmt Euch beim nächsten Mal, wenn ihr am Bürgerhaus vorbeigeht, ein Buch mit oder legt ein Buch in die Telefonzelle. Wenn es Euch viel Freude bereitet hat, wird es auch anderen Mitmenschen von uns viel Freude bereiten können. Ihr habt es in der Hand, je mehr Ihr tauscht, umso interessanter wird es für Alle.
Nicht ohne Grund wurde diese Telefonzelle in der Nähe der Kindertagesstätte platziert. Unsere Jugend soll regen Gebrauch davon machen.

Noch ist die Bücherzelle im Bau. Das Fundament wurde von Marco und Matthias gegossen und muss noch trocknen. Der Lese-Spaß muss aber nicht warten, denn es steht eine weiße Box bereit, in der Ihr schon jetzt Eure Tauschgeschäfte abwickeln könnt. Im Hintergrund steht diese provisorische Bücherkiste. Viel Freude beim Schmökern, beim Lesen und beim Tauschen.
Einige Exemplare von Büchern und Hörbüchern liegen bereits bereit.
Macht alle, ob jung oder alt, regen Gebrauch davon um die Auswahl so vielfältig wie möglich zu machen.

Hierschder Bücherzelle in Betrieb
Ende April 2020 wurde die Bücherzelle auf dem vorbereiteten Fundament aufgestellt. Die Bücher, die in der zwischenzeitlich aufgestellten Bücherkiste abgelegt wurden, sind dann in ihr neues Zuhause umgezogen. Bei dieser Gelegenheit wurde mitgezählt. Angenehm überrascht stellen Marco und Matthias fest, dass bisher schon 150 Bücher und Hörbücher für unsere Mitbürger bereitgestellt wurden. Es lohnt sich also schon mal nachzuschauen, ob interessante Lektüre für Euch mit dabei ist. Matthias würde sich als Initiator sehr darüber freuen viele Mitbürger mit einem Lächeln im Gesicht und einem oder mehreren Büchern in der Hand von der Bücherzelle weggehen zu sehen.


Kirmes 2020

Lesen Sie hierzu den Zeitungsbericht in den Eppelborner Nachrichten.

Am Montag, dem 20.01.2020, fand Kirmes in Hierscheid statt.
Richtig was los war es seit 4Jahren wieder bei der Hierscheider Kerb am Sporthaus des Boule-Club. Der Ortsvorsteher konnte viele Besucher begrüßen. Die Kinder der Kindertagesstätte Hierscheid hatten sichtlich Spaß auf der Hüpfburg.

Der Ortrat, als Ausrichter der Kirmes, spendierte den Kindern kostenlos Popcorn und Zuckerwatte. Der Bürgermeister unserer Gemeinde, Herr Dr. Andreas Feld, war zu diesem schönen Anlass gekommen und lobte das Angagement der Hierscheider Ortsvertretung zu dieser gelungene Veranstaltung. Die Ortsvertreter der umliegenden Ortsteile hatten richtig Spaß bei Ihrem Besuch bei uns.
Das Dulle Turnier war bei den zwanzig gemeldeten Teilnehmern gut angekommen. Sieger dieses Turniers wurde Klaus Fuchs vor Bernhard Leinenbach und Aloisius Groß. Es wurden Sach- und Geldpreise ausgespielt. Das Essensangebot war der Jahreszeit entsprechend mit kalter Hausmannskost gut geplant und kam bei allen Besuchern sehr gut an.
Ein besonderer Dank gilt allen Besuchern, Helfern, Herrn Toni Messmer, der Sparkasse Neunkirchen und dem Boule-Club Hierscheid für die Nutzung des Sporthaus.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heist:„In Hierscheid ist Kerb" so der Ortsvorsteher von Hierscheid Marco König

Teilnehmer des Turniers mit unserem Ortsvorsteher

Nochmal "Vielen Dank" an alle Besucher, Helfer und dem Boule Club Hierscheid für die Nutzung der Anlage. Bis zum Januar 2021

SPD Glühweinfest 2019

Lesen Sie hierzu den Zeitungsbericht in den Eppelborner Nachrichten.


Am Samstag, dem 07.12.2019, fand das Glühweinfest der SPD Hierscheid statt. Trotz dem bescheidenen Wetter fanden zahlreiche Besucher den Weg zum Sportplatz in Hierscheid. Marco König bedankte sich bei der Begrüßung bei allen Helfern und Ausstellern, die tolle weihnachtliche Geschenkideen anboten. Ein Highlight dieser Veranstaltung war die Spendentombola, die zu Gunsten der Eppelborner Tafelrunde ausgerichtet wurde.


Vertreter der Eppelborner Tafelrunde mit der Gewinnerin und unserem Ortsvorsteher

Der evangelische Posaunenchor Dirmingen sorgte mit weihnachtlichen Liedern für die passende Stimmung. Auch der Nikolaus mit Knecht Rupprecht und den Elfen stattete einen Besuch ab und verteilte an die Kinder kleine Geschenke. Ein besonderer Dank geht an alle Besucher, Helfer und dem Boule Club Hierscheid für die Nutzung der Anlage.




Martinszug
Am Samstag, dem 2.11.2019, fand in Hierscheid der diesjährige Martinszug statt. Wir danken allen Besuchern aus Nah und Fern die bei dieser Veranstaltung mitgegangen sind. Ein herzlicher Dank geht auch an alle Freunde und Gönner sowie an alle Helferinnen und Helfer aus unseren Nachbarlöschbezirken die diese Veranstaltung mit unterstützt haben. Gegen 18.00Uhr setzte sich der Fackelzug ab Gerätehaus in Bewegung Richtung Kapelle „Maria Magdalena“, wo das Martinsfeuer entfacht wurde und der „Heilige Martin“ mit seinem Pferd erschien. Nach dem die Martinsgeschichte vorgelesen wurde, wurde auch symbolisch der Mantel mit dem Bettler geteilt. Danach gingen alle wieder zurück ans Gerätehaus wo auf die mutigen kleinen Wanderer eine Martinsbrezel wartete. Im Laufe dieses Abends wurden dann auch die Gewinnnummern gezogen mit denen man Gänse, Hähnchen oder sogar einen Gutschein für einen Weihnachtsbaum gewinnen konnte.

Jubiläum in der Borregass ...

Weitere Informationen zu dieser Feier am 24.02.2019 finden Sie im Zeitungsbericht in den Eppelborner Nachrichten.


Die Ortsvorsteher von Hierscheid und Eppelborn hatten zur närrischen Seniorenfeier in den Saal von "bigeppel" geladen.

Weitere Informationen zu dieser Feier am 24.02.2019 finden Sie im Zeitungsbericht in den Eppelborner Nachrichten.



Der Verein der Windradgegner hat sich im Dezember 2018 aufgelöst. Weitere Informationen finden Sie im Zeitungsbericht in den Eppelborner Nachrichten.


Kirmes in Hierscheid



Die SPD Hierscheid bedankt sich bei allen Besuchern.

Kirmesfrühstück beim KLEER am 21.01.2019 ab 09.00Uhr
Ausrichter ist die SPD Hierscheid
Anmeldung im Gasthaus erforderlich!



Die „Rollerfreunde Illtal“ hatten in Hierscheid die „Kirmes“ wieder aufleben lassen.

Am 3. Sonntag im Januar ist Kirmes in Hierscheid. Das ist nichts Besonderes. Haben wir jedes Jahr, so der Ortsvorsteher. Aber es war der Knüller. Auf dem „Neuen Dorfplatz“ vor der Kindertagesstätte wurde einiges geboten. Interessiert lauschten die Gäste und der Ortsvorsteher den Ausführungen der Rollerfreunde, die diese Veranstaltung geplant hatten. Was gibt’s denn da? Was wird geboten?. Neben dem üblichen Angebot bei Vereinsfesten steht Rostwurst, Flaschenbier und Alkoholfreies auf dem Plan. Bei kalter Witterung auch Glühwein und Kinderpunsch. Ab 14.00Uhr konnten sich die „Kleinen“ bei Öko-Auto-Skooter und Dosenwerfen noch auf eine weitere besondere Attraktion freuen.
Die „Habacher Berg- und Talbahn“ war schon Wochen vorher angekündigt worden ist nun in Hierscheid zu sehen. Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei unseren Kirmesnachbarn. Die Benutzung aller Attraktionen war natürlich kostenlos.
Die Kirmes mit Fahrgeschäften kommt vorerst leider nicht mehr in unser Dorf!!


An dieser Stelle möchten wir allen Geburtstagskindern auf Pefferly Hill

Herzlich gratulieren.


© by Kalle 2019